Download Theatralisierung der Gesellschaft: Band 2: by Herbert Willems PDF

By Herbert Willems

Die in den beiden Bänden dieses Sammelwerks repräsentierten Beiträge zielen auf Wandlungen und Entwicklungstendenzen der Gegenwartsgesellschaft, die in neueren sozial- und kulturwissenschaftlichen Diskursen zunehmend mit Begriffen wie Inszenierung, Performanz/Performance, photograph, occasion oder visible tradition belegt werden. Unter dem Titel Theatralisierung geht es hier um nicht weniger als um die Behauptung eines charakteristischen Bündels von sozio-kulturellen Formationen und Transformationen, die alle gesellschaftlichen Ordnungsebenen, Bereiche und Daseinsaspekte umfassen. Andererseits gilt es, sozio-kulturellen Tatsachen Rechnung zu tragen, die eher den Gegenbegriff der Enttheatralisierung nahezulegen scheinen.

Die hier zugrunde liegende zentrale Leitidee/Leitthese (Theatralisierung) wird im 1. Band vor allem auf die Lebenswelt(en) jedermanns, auf spezielle (Gruppen-)Kulturen sowie auf soziale Felder im Sinne Pierre Bourdieus bezogen: Politik, recreation, faith, Wissenschaft, Medizin/Psychotherapie, Kunst, Wirtschaft u.s.w. Der 2. Band fokussiert das ‚Super-Theater’ der Massenmedien. Gegenstand der Untersuchung ist zudem das web als Raum von Theatralität und als second und Faktor von (Medien-)Theatralisierungen.

Show description

Download Cadrages journalistiques des "révolutions arabes" dans le by Tourya Guaaybess PDF

By Tourya Guaaybess

Cet ouvrage permet de rendre compte, et de confronter, los angeles façon dont les médias dans plusieurs can pay du monde - France, Italie, Ukraine, Tunisie,...- ont couvert les "révolutions arabes". Quels cadrages journalistiques ont été adoptés ? Quelles ont été les répercussions de ces soulèvements auprès d'internautes de will pay d'Amérique latine ou du Sénégal ? Les analyses montrent que les divergences de lecture sont désormais accessibles à tous sur le marché overseas et numérique de los angeles communication.

Show description

Download War, Image and Legitimacy: Viewing Contemporary Conflict by James Gow,Milena Michalski PDF

By James Gow,Milena Michalski

This publication examines how photo impacts warfare and no matter if picture impacts our realizing of battle. Crucially, how can moving-image illustration of clash have an effect on the legitimacy, behavior and final result of up to date warfare?

The collapsing dual Towers of September eleven; the hooded determine on the Abu Ghraib felony in Iraq; the photographs of beheadings on the web; the emaciated determine in a Bosnian-Serb focus camp; the dancing flashes around the skylines of Baghdad as US-led air bombardment bargains blows to a different ‘rogue’ regime: such pictures outline modern conflict.

Drawing on a variety of examples from fiction and authentic movie, present affairs and tv information, in addition to new electronic media, this ebook introduces the idea of relocating photographs because the key guns in modern armed clash. The authors utilize information regarding the USA, the united kingdom, the ‘War on Terror’, the previous Yugoslavia, former Soviet states, the center East and Africa.

War, picture and Legitimacy can be of serious curiosity to scholars of struggle and safety stories, media and communique reports, and diplomacy usually.

Show description

Download E<3Motion: Intimität in Medienkulturen (Medienkulturen im by Kornelia Hahn PDF

By Kornelia Hahn

Bedrohen neue Medien Intimität? Oft wird besonders an der zunehmenden Internetkommunikation die Aufrechterhaltung von intimen Beziehungen problematisiert. Zwar kann das web dabei helfen Kontaktmöglichkeiten gravierend zu erleichtern, es stellt sich jedoch die Frage nach deren sozialer Qualität. Eine technologisch unterstützte Fernkommunikation ist auf den ersten Blick geradezu der Gegensatz zu intimem Erleben, das bisher an räumliche Nähe der Akteure gebunden warfare. Die Beiträge des Bandes versammeln Studien, die diesem scheinbaren Gegensatz genauer nachgehen. Dabei wird aus unterschiedlichen Blickwinkeln der Zusammenhang von intimen Beziehungen und neuen Kommunikationsformen fokussiert. Im Vordergrund steht jeweils das Spannungsverhältnis zwischen körperbasiertem Erleben und technologisch hergestellten Distanzen. Das Ziel der Studien ist es, zu einer empirisch gehaltvollen, näheren Bestimmung von sozialen Wandlungsprozessen durch digitale Medien beizutragen.

Show description

Download Medienhandeln zwischen formalen und informellen Kontexten: by Sandra Aßmann PDF

By Sandra Aßmann

​Inwiefern bietet Medienhandeln für Kinder und Jugendliche Potenziale, formale und informelle Kontexte miteinander zu verknüpfen? Wie müsste (Ganztags-)Schule, als formaler Lernkontext, gestaltet sein, wenn es um den Einbezug digitaler Medien in den Unterricht und um die Förderung von Medienkompetenz geht? Um diese Fragen zu beantworten, entwickelt Sandra Aßmann eine „Grounded concept“ in der culture von Strauss und Corbin, wobei sie Aspekte der Praxis-, System-, Netzwerk-, Raum- und Lerntheorien einbezieht. Fragebögen und als Weblogs geführte Medientagebücher von Kindern und Jugendlichen sowie Interviews mit
Lehrpersonen bilden die empirische Datenbasis der Arbeit. ​

Show description

Download Wissenschaftskommunikation im Wandel (German Edition) by Mike S. Schäfer,Silije Kristiansen,Heinz Bonfadelli PDF

By Mike S. Schäfer,Silije Kristiansen,Heinz Bonfadelli

Die Kommunikation von Wissenschaft ist hochrelevant: Wissenschaftliches Wissen spielt in allen Gesellschaftsbereichen eine immer wichtigere Rolle, von individuellen Fragen zu Gesundheit, Ernährung oder Konsum bis hin zu Entscheidungen in Politik und Wirtschaft. Aber um dahin zu gelangen, muss das Wissen aus seinen Entstehungskontexten in die Gesellschaft kommuniziert werden. Dass es sich dabei um keine basic Übersetzung handelt, sondern wissenschaftliches Wissen in diesem Prozess umgeformt und kritisch hinterfragt wird, zeigen die Debatten über Klimawandel, Risiken der Atomenergie und Gentechnik oder Vor- und Nachteile der Nanotechnologie.
In den vergangenen Jahren haben sich die Orte, Formen und Inhalte der Wissenschaftskommunikation allerdings diversifiziert. Neben Wissenschaftsrubriken in der Presse und TV-Wissenschaftsmagazine sind Wissenschaftsblogs, Social community websites oder Twitter getreten. Die Menge des verfügbaren wissenschaftlichen Wissens hat sich erhöht, aber auch die Intensität öffentlicher Debatten - und dies wirkt auch auf die Wissenschaft zurück.
Die hier versammelten Beiträge analysieren diesen facettenreichen Wandel der Wissenschaftskommunikation. Sie fokussieren dabei auf die Kommunikation innerhalb der Wissenschaft ebenso wie auf die Auseinandersetzung von Wissenschaftlern mit der breiteren Öffentlichkeit und auf öffentliche Debatten über Wissenschaftsthemen.

Show description

Download Comparing Media Systems Beyond the Western World by Daniel C. Hallin,Paolo Mancini PDF

By Daniel C. Hallin,Paolo Mancini

evaluating Media structures past the Western global bargains a large exploration of the conceptual foundations for comparative research of media and politics globally. It takes as its element of departure the generally used framework of Hallin and Mancini's evaluating Media platforms, exploring how the recommendations and techniques in their research do and don't turn out invaluable whilst utilized past the unique concentration in their 'most related structures' layout and the West eu and North American situations it encompassed. it really is meant either to take advantage of a much wider diversity of circumstances to interrogate and make clear the conceptual framework of evaluating Media structures and to suggest new types, techniques and methods that might be precious for facing non-Western media structures and with procedures of political transition. evaluating Media structures past the Western global covers, between different instances, Brazil, China, Israel, Lebanon, Lithuania, Poland, Russia, Saudi Arabia, South Africa and Thailand.

Show description

Download Making Photography Matter: A Viewer's History from the Civil by Cara A. Finnegan PDF

By Cara A. Finnegan

Photography grew to become a dominant medium in cultural lifestyles beginning within the past due 19th century. because it occurred, audience more and more used their reactions to pictures to touch upon and debate public matters as important as battle, nationwide identification, and citizenship.

 

Cara A. Finnegan analyzes a wealth of newspaper and journal articles, letters to the editor, trial testimony, books, and speeches produced via audience based on particular photographs they encountered in public. From the portrait of a tender Lincoln to pictures of kid workers and Depression-era trouble, Finnegan treats the picture as a locus for viewer engagement and constructs a heritage of photography's audience that indicates how american citizens used phrases approximately pictures to take part within the politics in their day. As she indicates, encounters with images helped audience negotiate the emergent anxieties and crises of U.S. public lifestyles via not just persuasion yet motion, as well.

Show description

Download Die mediale Natur der Produkte (German Edition) by Peter Bendixen PDF

By Peter Bendixen

Produkte sind Kopfgeburten. Die Vorstellung, dass sie aus einer Fabrik kommen, sei diese ein Hinterhof oder das mächtige Werksgelände eines Industriegiganten, ist naiv. Naivität ist die der schöpferischen Kreativität vorgelagerte Wahrnehmungsstufe der unvoreingenommenen Anschaulichkeit. Anschaulichkeit ist eine Sinnesleistung des Gehirns, das die mentale Konstruktion inhaltlich belebt und antreibt. Die schöpferische Leistung aber ereignet sich im Gestaltkreis des tätigen Menschen, dessen mentales Potenzial die physische Konstruktion leitet. Der kulturfähige Kopf des Menschen ist ein Erzeugnis der sozialen Kommunikation, die heute in der Öffentlichkeit von weit reichenden Medien getragen und beherrscht wird. Der soziale Ort der Erzeugung von Produkten ist der Markt, nicht die industrielle Werkstatt. Ein betriebswirtschaftliches Gesetz ist der mediale Charakter der Produkte jedoch nur dann, wenn sich die Marketingtheorie von veralteten Vorstellungen über das Produzieren und Verkaufen von Produkten löst.

Show description

Download Liberation Technology in El Salvador: Re-appropriating by Summer Harlow PDF

By Summer Harlow

This ethnographic examine explores how 4 replacement media tasks in El Salvador built-in electronic technologies—particularly social media—into their practices, and no matter if incorporating those applied sciences affected citizen participation not just within the media creation approach, yet in a broader discursive sphere of civic and political existence in addition. summer time Harlow investigates the criteria that impression the level to which replacement media manufacturers may be able to use electronic instruments in releasing methods for social swap by way of commencing an area for participation in technology (as content material manufacturers) and through technology (as engaged citizens). The publication advances latest literature with major contributions: extending our figuring out of the electronic divide to incorporate inequalities of social media use, and together with expertise use—whether freeing or not—as a primary component to a mestizaje method of the learn of other media.

Show description